Transformierende Meditationen


geführte Meditationen

Um im Leben etwas Neues kreieren zu können, müssen wir einen Teil des Bekannten und Vertrauten hinter uns lassen, auch vertraute Gedanken, Verhaltensweisen, Emotionen und manchmal sogar Beziehungen.

Für die meisten Menschen ist es schrecklich, die illusorische Sicherheit des Bekannten aufzugeben und den Schritt ins Unbekannte zu tun.

 

Deshalb ist Wandel so schwierig...

 

Die Praxis besteht also darin, zunächst zu meditieren, dann zu verstehen, warum du das tust, und schließlich dem Prozess Sinn und Bedeutung zu verleihen...

 

Ich leite und unterstütze dich dabei...